Damen: WfV Verbandspokal 2. Runde

Bei herrlichem Fußballwetter trafen zur zweiten Runde des WfV Verbandspokals die Damen des SC Unterzeil zu Hause auf die SpVgg Lindau. Die zahlreichen Zuschauer sahen über 90 Minuten ein kampfbetontes, aber eher ausgeglichenes Spiel zweier Landesliga Mannschaften, in dem Lindau das letzte Quäntchen Glück fehlte.

In der 10. Minute konnte Schindler durch schönes Zuspiel von Löchle über Kempe aus 30m einen fulminanten Fernschuss zum 1:0 verwandeln. Die Damen des SCU fanden trotz der Führung sehr schwer ins Spiel und waren immer einen Schritt langsamer als die Lindauerinnen. Diese hatten einen leichten Spielvorteil und waren vor allem gedankenschneller als die Heimmannschaft. Stiefenhofer hatte die zweite Großchance im Spiel des SCU, traf allerdings im Eins-gegen-Eins nur Alluminium.

Im weiteren Spielverlauf waren es die Lindauerinnen, die sich gute Torchancen herausspielten. Doch Frischknecht im Tor des SCU konnte einige Möglichkeiten der Gegnerinnen parieren. In den letzten Minuten wurde das Spiel noch einmal hektisch und Unterzeil geriet unter Druck. In der 87. Minute vergab eine Spielerin aus Lindau die Großchance auf den Ausgleich, als sie allein vor dem Tor nur die Latte traf. Trotz dem hohen Druck der Lindauerinnen vor allem in der Schlussphase konnten die Unterzeilerinnen durch Kampf dagegenhalten und den 1:0-Sieg sichern. Somit sind die Damen des SCU in der nächsten Runde des WfV Verbandspokals.